Unternehmen am

Umfrage-Panels, mit denen man bequem online Geld verdienen kann, werden immer beliebter. Teilnehmer können sich für das Ausfüllen von Umfragebögen zu Themen wie Marken und Werbung bezahlen lassen. Dafür müssen sie sich nur bei Umfrageportalen wie umfragetest.com registrieren, so wird es versprochen. Wie so ein Nebenjob funktioniert, wie viel sich dabei verdienen lässt und ob das Umfrageportal auch wirklich seriös ist, erfahren Sie hier.

Übersicht:

  • umfragetest.com: Was ist das?
  • Wie kann ich mir so ein Umfrage-Panel vorstellen?
  • Was passiert mit meinen Daten?
  • Wie viel Geld kann ich mit umfragetest.com verdienen?
  • Lässt sich die Website als seriös einstufen?

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

umfragetest.com: Was ist das?

Auf der Website umfragetest.com können sich Menschen kostenlos registrieren, die an der Beantwortung von Umfragen und damit an der zukünftigen Mitgestaltung von Produkten oder auch Dienstleistungen bekannter Marken interessiert sind. Diese Beantwortung erfolgt durch das Ausfüllen von Umfragebögen, welches anschließend entlohnt wird.

Die Website umfragetest.com, die die Vermittlung zu Umfragen von zahlreichen Marktforschungsunternehmen anbietet, hat ihren Sitz in Suffolk, England.

Wie kann ich mir so ein Umfrage-Panel vorstellen?

Die Anmeldung bei umfragetest.com ist kostenlos und ermöglicht dem Interessenten, ein persönliches Profil bei der Website anzulegen. Hierbei sollen Angaben zur Person, über die Lebensführung und Interessen gemacht werden, damit in Zukunft solche Umfragen verschickt werden können, die auf die Person am besten zutreffen.

Durch die Registrierung auf der Website erhalten die Mitglieder Zugang zu den eigentlichen Marktforschungsunternehmen, bei denen sie sich zwecks Befragung noch einmal einzeln anmelden müssen. Die Einladungen zu Umfragen bekommen die Mitglieder per E-Mail zugeschickt.

Zu den Umfragen selbst lassen sich im Vorfeld schwer Angaben machen was die Anzahl an Umfrage-Einladungen, die ein Mitglied pro Monat erhalten wird und den Zeitaufwand einer Befragung anbelangt. Bei umfragetest.com werden hierzu keinerlei Angaben gemacht, generell kann man aber von einer Umfragedauer von etwa 5 – 15 Minuten ausgehen.

Thematisch sind die Umfragen breit gefächert und können aus den Bereichen Marken, Produkte, Werbung oder Weiteres stammen. Da die Umfragen im Auftrag von Unternehmen durchgeführt werden, dienen die Ergebnisse dazu, die jeweiligen Produkte für die Zielkundschaft zu optimieren.

Was passiert mit meinen Daten?

In der Datenschutzerklärung der Website von umfragetest.com wird ein umfassender Schutz aller angegebenen Daten versprochen. Durch die Nutzung von Cookies werden auf der Seite auch solche Daten gesammelt, die das Surfverhalten direkt auf der Website betreffen. Diese Daten und die gemachten Angaben werden dazu auch an die Mitarbeiter der Callcenters weitergegeben, um eine direkte Hilfe zu ermöglichen.

Die vollständige Kontrolle über die Daten soll jedoch beim Mitglied selbst liegen. Es sei jedem jederzeit möglich sich abzumelden und seine Daten löschen zu lassen.

Wie viel Geld kann ich mit umfragetest.com verdienen?

Wenn man auf die Website des Umfrage-Portals geht, fällt einem sofort das Versprechen auf, mit dem Ausfüllen von Umfragebögen bis zu 300 Euro im Monat und bis zu 15 Euro pro Umfrage verdienen zu können. Weiter unten auf der Seite findet sich dann ein Zusatz, der in gebrochenem Deutsch zu erklären versucht, dass es sich bei der Angabe um einen ungefähren Betrag handelt, der durch zahlreiche Bedingungen wie demographischen Unterschieden oder der Auswahl an Unternehmen stark variieren kann.

Generell lässt sich bei einer Umfrage, soweit die Teilnahme überhaupt in barem Geld bezahlt wird, eine weitaus niedrigere Entlohnung feststellen. Es wird allgemein von einer Summe zwischen 50 Cent und 4 Euro für jeden vollständig ausgefüllten Umfragebogen ausgegangen. Gängig ist hingegen auch eine Entlohnung für die Teilnahme in Gutscheinen für Online-Shops bekannter Marken oder durch das Verschenken von Produkten.

Wird die Umfrage mit Bargeld vergütet, so wird die Summe auf einem PayPal-Konto hinterlegt, von dem man sie sich auf das eigene Konto überweisen lassen kann. umfragetest.com macht hierbei keinerlei Angaben über einen Mindestbetrag, ab dem eine Auszahlung möglich ist.

Lässt sich die Website als seriös einstufen?

Bei der Website umfragetest.com handelt es sich um keine deutsche, sondern eine englische Internetseite. Die zum großen Teil unsauber formulierten Texte und die relativ sensationelle Angabe von 300 Euro, die Teilnehmer in nur einem Monat verdienen können sollen, mahnen zur Vorsicht. Auch das Fehlen von AGB auf der Website erscheint ziemlich undurchsichtig, weiß man so doch nicht, ob und wenn ja welche Kosten auf den Teilnehmer in Zukunft zukommen können.

Dazu kommt, dass es sich bei dem Anbieter lediglich um einen Vermittler handelt, der die Umfragen nicht selbst stellt, sondern von anderen Marktforschungsinstituten weiterleitet. Dabei sollte man immer im Hinterkopf behalten, dass ein Vermittler bei der Weiterleitung der ausgefüllten Fragebögen immer mitverdienen möchte. Das direkte Kontaktieren von Marktforschungsinstituten ermöglicht das Umgehen relativ undurchsichtiger Vermittler.

Bildquelle: © MK-Photo – Fotolia.com

301 Bewertungen
3.53 / 55 301