EmpfohlenHeimarbeitMinijob am

Mit welchen Minijobs kann man sich von Zuhause aus am besten etwas Geld dazu verdienen? Wir haben für Sie recherchiert und präsentieren Ihnen in diesem Artikel neben den besten Minijobs von Zuhause aus auch die wichtigsten Informationen rund um das Thema „seriöse Minijobs“.

Woran erkennt man seriöse Minijobs von Zuhause aus?

Minijobs, die man auch prima von Zuhause aus erledigen kann, werden häufig auch unter dem Begriff „Heimarbeit“ angeboten. Heimarbeit bedeutet im Grunde genommen nichts anderes, als dass man sich von Zuhause aus Geld verdient. Der Minijob, dem man auch von zuhause aus nachgehen kann, fällt dementsprechend auch in diese Kategorie.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Empfohlen von Verbraucherschutz.de:

Jetzt kostenfrei anmelden und von Zuhause aus Geld verdienen


Doch leider sind nicht alle Nebenjobs, die einem fürs Zuhause angeboten werden, auch wirklich seriös. Teilweise handelt es sich sogar um Betrugsmaschen. Wie aber erkennt man, ob ein Minijob seriös ist oder nicht?

Minijob-Rechner:


Diese Tipps helfen Ihnen dabei, zwischen seriösen und nicht seriösen Minijobangeboten von Zuhause aus zu differenzieren:

  • Leisten Sie keine Vorkasse, auch wenn dies von Ihnen gefordert wird. Teilweise versuchen unseriöse Anbieter gut getarnt den Jobsuchenden davon zu überzeugen, dass er per Vorkasse eine Bearbeitungsgebühr zahlen muss, bevor ihm der Minijob vermittelt würde, oder ähnliches. Dabei handelt es sich um eine Masche. Nachdem man gezahlt hat, hört man nie wieder etwas vom Jobanbieter geschweige denn von seinem Geld.
  • Gehen Sie auf keine Minijobs ein, die unkonkret beschrieben sind. Häufig wird einem auf einigen Internetseiten angepriesen, man könne mit wenig Aufwand in einem Minijob von Zuhause aus viel Geld verdienen. Wie genau die Tätigkeit am Ende aussieht, wird jedoch nicht verraten. Auch solche Angebote sind in der Regel äußerst unseriös.
  • Überprüfen Sie das Unternehmen, das den Minijob von Zuhause aus anbietet. Handelt es sich um ein echtes Unternehmen, so müssten Sie zumindest einen oder mehrere Einträge im Internet vorfinden können. Handelt es sich dann auch noch um ein gutes Unternehmen, dann sollten auch verschiedene Artikel und Meinungen zum Unternehmen vorhanden sein.
  • Prüfen Sie die Prüfsiegel. Nicht jedes Prüfsiegel muss echt sein. Teilweise werden Prüfsiegel erfunden, um eine Seite vertrauensvoll erscheinen zu lassen. Fällt man auf diesen Trick rein, so kann das fatal sein. Versuchen Sie deshalb auch das Unternehmen zu recherchieren, welches das Prüfsiegel vergibt.
  • Achten Sie auf die Bewertungen zu einem Unternehmen. Nicht jede Bewertung ist echt. Wer aufmerksam ist, der merkt schnell, ob es sich um ein authentisches Kommentar handelt oder nicht. Häufen sich die nicht authentisch scheinenden Kommentare, so sollten Sie nach weiteren Quellen im Netz suchen.

Worauf muss ich bei Minijobs von Zuhause aus achten?

Angebote, um sich mit einem Minijob von Zuhause aus Geld zu verdienen, gibt es wie Sand am Meer. Doch nicht jeder Minijob ist auch wirklich gut und für Sie geeignet. Folgende Kriterien sollten Sie bei der Minijobwahl unbedingt beachten, um letztendlich den richtigen Minijob von Zuhause aus zu finden, der zu Ihnen passt:

Seriosität

Diesen Aspekt sollte Ihre Heimarbeit beziehungsweise Ihr Minijob von Zuhause aus unbedingt erfüllen. Das gilt nicht nur für den Arbeit- beziehungsweise Auftraggeber, sondern natürlich auch für Sie selbst: Keinesfalls sollten Sie schwarzarbeiten. Kommt dies raus, so drohen Ihnen schwere Strafen.

Verdienst

Natürlich spielt auch der Verdienst eine entscheidende Rolle. Sie sollten immer darauf achten, dass Sie nicht ausgebeutet werden. Natürlich muss die Bezahlung auch angemessen zur Tätigkeit sein, die Sie mit dem Minijob ausüben. Ein angenehmer Minijob, der quasi nebenbei erledigt werden kann, bedarf auch keiner ungewöhnlich hohen Bezahlung. Eine körperlich schwere Arbeit beispielsweise sollte auf gar keinen Fall unterbezahlt sein.

Flexibilität

Ein Minijob von Zuhause aus sollte natürlich auch im Optimalfall zeitlich eigenständig eingeteilt werden können – sprich:

Wie oft möchten Sie arbeiten? Wie lange möchten Sie arbeiten? Dieses Kriterium ist allerdings nicht ganz so wichtig wie der Verdienst und die Seriosität des Minijobs.

Das sind die Top 10 Minijobs von Zuhause aus

Aus diesen Kriterien haben wir für Sie ein Ranking erstellt, welches Ihnen die besten Minijobs von Zuhause aus vorstellt:

Platz 10: Spieletester

Als Spieletester haben Sie die ehrenvolle Aufgabe, Fehler in Spielen zu finden und den Fun-Faktor genauestens zu überprüfen. Das geht natürlich dann am besten, wenn Sie ein begeisterter Gamer sind. Dementsprechend ist dieser Minijob nicht unbedingt für jeden geeignet. Hinzu kommt, dass es leider nur die wenigsten zum Spieletester schaffen. Schließlich ist dieser Traumjob äußerst begehrt!

Arbeitszeiten als Spieletester

Bei diesem Job sollte man sogar gleich mehrere Spieletage zur Verfügung haben. Das Testen von Spielen ist ein enorm großer Aufwand. Bugs müssen ausfindig gemacht werden. Im Normalfall arbeiten beziehungsweise spielen die Tester daher etwa siebeneinhalb Stunden pro Tag. Wer diese Zeit allerdings hat und es bis in die Endauswahl der Spieletester schafft, der hat mit Sicherheit einen grandiosen Minijob von Zuhause aus gefunden.

Was kann man als Spieletester verdienen?

Als Spieletester werden Sie pro Stunde bezahlt. Typischerweise kann man einen Stundenlohn zwischen 10 und 15 Euro erhalten.

Mehr erfahren…

Platz 9: Lektor und Übersetzer

Sie sind sprachbegabt? Dann könnte eine dieser Varianten äußerst interessant für Sie sein: Als Lektor, sprich Korrekturleser oder aber auch als Übersetzer können Sie sich in Heimarbeit gutes Geld verdienen. Korrekturen und Übersetzungen werden rund um die Uhr gebraucht. Ob für Flyer, Websites, Gebrauchsanweisungen, Bachelor- oder Doktorarbeiten – das Arbeitsfeld ist äußerst weitreichend und abwechslungsreich.

Arbeitszeiten als Lektor oder Übersetzer

In diesen Minijobs können Sie in der Regel frei bestimmen, wann Sie von Zuhause aus arbeiten möchten. Zwar ist Ihnen ein bestimmter Zeitraum vorgeschrieben, bis wann die Übersetzung beziehungsweise die Korrektur fertig sein soll, doch die Einteilung der Arbeit ist Ihnen selbst überlassen.

Was kann man als Lektor oder Übersetzer verdienen?

Die Bezahlung hängt immer vom Umfang des Textes ab. Typischerweise werden Sie pro Wort bezahlt. Bei zügiger Arbeit können Sie dabei bis zu 15 Euro pro Stunde verdienen.

Mehr erfahren…

Platz 8: Tiersitter

Wenn Sie Tiere mögen, dann könnte dieser Minijob die perfekte Möglichkeit sein, um sich ab und an etwas Geld von Zuhause aus zu verdienen: Als Tiersitter passen Sie auf die verschiedensten Tiere aus Ihrer Nachbarschaft oder von Freunden und Bekannten auf und verdienen sich Geld, indem Sie sich mit den Tieren eine schöne Zeit machen.

Arbeitszeiten als Tiersitter

Als Tiersitter haben Sie äußerst flexible Arbeitszeiten. Je nach Auftrag kann es sein, dass Sie beispielsweise nur für einige Stunden sitten müssen, oder aber auch mal einige Tage für die Tiere da sein sollten. Letzteres kann beispielsweise der Fall sein, wenn die Tierbesitzer in den Urlaub fahren. Sie selbst können entscheiden, wann und für wie lange Sie die Tiere aufnehmen möchten.

Was kann man als Tiersitter verdienen?

Da die Tätigkeit als Tiersitter in der Regel nicht sondern anstrengend ist, erzielt man meist auch eher geringere Stunden- oder Tagessätze. Das hängt auch immer ein wenig davon ab, mit wie viel Aufwand die Tierpflege verbunden ist.

Mehr erfahren…

Platz 7: Kindersitter

Dieser Minijob ist ähnlich, aber dafür etwas aufwendiger. Wenn Sie auf die Kinder Ihrer Nachbarn, Freunde oder Bekannten aufpassen, dann bedeutet das häufig auch, dass Sie diesen eine Menge an Aufmerksamkeit widmen sollten.

Arbeitszeiten als Kindersitter

Als Kindersitter sind Sie zeitlich etwas flexibler als der Tiersitter. Eltern geben Ihre Kinder schließlich meist nur über einen Zeitraum von mehreren Stunden ab, selten über mehrere Tage.

Was kann man als Kindersitter verdienen?

Auch in diesem Nebenjob werden Sie in der Regel pro Stunde bezahlt. Üblich sind etwa 5 bis 7 Euro.

Mehr erfahren…

Platz 6: Wohnungen und Zimmer vermieten

Wussten Sie, dass Sie auch mit Ihrer Wohnung auf äußerst angenehme Weise Geld verdienen können? Selbst dann, wenn Sie nur ein Zimmer für eine Nacht frei haben?

Tatsächlich gibt es verschiedene Internetplattformen, auf denen man sein Zimmer oder seine Wohnung anbieten kann. Den Zeitraum und das Geld, das Sie pro Nacht haben möchten, sowie die vorrübergehenden Mieter, können Sie selbst frei auswählen!

Arbeitszeiten als Vermieter

In diesem Minijob haben Sie praktisch keine Arbeitszeiten. Das Wunderbare an dieser Heimarbeit ist, dass Sie lediglich das Zimmer oder die Wohnung auf der Plattform einstellen müssen. Der Rest geschieht wie von selbst.

Was kann man als Vermieter verdienen?

Je nach Größe und Lage der vermieteten Unterkunft können Sie pro Zimmer bis zu 70 Euro pro Nacht bekommen. Bei kleineren Zimmern sind es auch mal 15 Euro je Nacht.

Mehr erfahren…

Platz 5: Produkttester

Auch als Produkttester können Sie sich in einem Minijob von Zuhause aus Geld verdienen. Hierzu können Sie sich beispielsweise bei einem Produktanbieter für Kosmetik, Technik oder anderes bewerben, der dann regelmäßig neue Produkte zu Ihnen nach Hause schickt. Diese können Sie dann im regelmäßigen Gebrauch testen und eine passende Rezension verfassen. Anschließend werden Sie vergütet.

Arbeitszeiten als Produkttester

Auch dieser Minijob von Zuhause aus geht quasi nebenbei. Die Produkttests, die Sie vollführen sollen, sind in der Regel in den Alltag integrierbar. Somit entsteht kein wirklich messbarer Zeitaufwand für Sie. Lediglich die Bewertung des Produkts kann ein bis zwei Stunden dauern.

Was kann man als Produkttester verdienen?

Selten wird man wirklich mit Bargeld vergütet. Häufiger darf man die Produkte, die man zugesendet bekommt, behalten, oder erhält Gutscheine.

Mehr erfahren…

Platz 4: Usability – Websites testen, bewerten und Geld verdienen

Diese Variante ist eine besonders interessante Heimarbeit. Über das Internet erhalten Sie regelmäßige Aufträge. Zum Beispiel sollen Sie eine Internetseite besuchen und sich einfach mal durch diese hindurchklicken. Anschließend bewerten Sie den Aufbau und die Benutzerfreundlichkeit der Seite sowie das Design. Ist der Auftrag erfüllt, werden Sie bezahlt.

Die Arbeitszeiten als Usability-Tester

Die Arbeitszeiten sind absolut flexibel wählbar. Je nach dem, in welchem Zeitraum ein Auftrag erledigt werden soll, können Sie frei nach Belieben morgens, vormittags, abends oder sogar nachts die Websites testen und anschließend bewerten. Das verdiente Geld für die Tests wird Ihnen dann auf einem persönlichen Guthabenskonto angerechnet, sodass Sie sich dieses auf Ihr Privatkonto auszahlen lassen können.

Was kann man als Usability-Tester verdienen?

Abhängig vom Umfang des Tests können Sie bei manchen Auftraggebern bis zu 70 Euro pro Test verdienen.

Mehr erfahren…

Platz 3: Apps testen

Dieser Minijob von Zuhause aus ist dem vorangegangenen sehr ähnlich. Nur mit dem Unterschied, dass Sie keine Websites testen, sondern Apps. Apps sind Applikationen für Smartphones oder teilweise sogar Computer – quasi Programme. Auch diese müssen bevor sie an den Markt gebracht und verkauft werden ausgiebig auf Fehler und Funktionalität getestet werden.

Arbeitszeiten als App-Tester

Ähnlich wie beim Website-Testen ist man in diesem Minijob äußerst flexibel. Je nach Auftragslage hat man mal mehr oder weniger zutun. Die Zeit teilt man sich dabei auch selbst ein.

Was kann man als App-Tester verdienen?

Auch hier sind die Löhne ähnlich wie beim Website-Testen. Bis zu 70 Euro kann man für einen ausgiebigen Test bekommen. Findet man einen Fehler, so erhält man darauf sogar noch einen Bonus.

Mehr erfahren…

Platz 2: Texter

Der Texter verfasst Artikel, Kolumnen, etc. fürs Web. Auch bei dieser Tätigkeit handelt es sich um einen wunderbaren Minijob, den man problemlos von Zuhause aus verrichten kann. Auf zahlreichen Portalen im Internet kann man sich für Aufträge qualifizieren. Dabei erhält man ein Thema, über das man schreiben soll, sowie einige andere Vorgaben wie zum Beispiel die Textlänge. Anschließend macht sich der Texter ans Werk.

Arbeitszeiten als Texter

Meist ist mit dem Auftrag auch ein zeitlicher Rahmen festgelegt, in dem der Artikel fertiggestellt werden soll. Wie Sie sich die Zeit innerhalb dieses Zeitrahmens einteilen, ist Ihnen völlig selbst überlassen.

Was kann man als Texter verdienen?

Meist werden Sie pro Wort oder pro Buchstabe bezahlt. Wenn ein Artikel beispielweise 500 Wörter lang ist, dann könnten Sie damit bereits 20 Euro verdienen.

Mehr erfahren…

Platz 1: Bezahlte Online-Umfragen

So gehts:

Den ersten Platz unseres Ranking belegen die bezahlten Online-Umfragen. Diese Art der Heimarbeit ist eine ganz besondere: Immer dann, wenn Ihnen danach ist, können Sie an einer Umfrage teilnehmen. Vorausgesetzt, Sie werden zu den Umfragen eingeladen. Eine Einladung bekommen Sie dann, wenn Sie sich bei einem Marktforschungsinstitut für Online-Umfragen angemeldet haben. Hier erhalten Sie eine Übersicht über die besten Anbieter:

Alle Anbieter:

empfohlen logo
Empfohlen.de (Sehr hohe Vergütung)
Auf Empfohlen.de können Sie an bezahlten Produkttests, Webseiten-Tests, App-Tests und Online-Umfragen teilnehmen. Die getesteten Produkte dürfen Sie behalten. Für die erste Umfrage erhalten Sie sofort 9 Euro.

40.000

15

15 Min

4000

2 Min.

Bezahlung:

Swagbucks.de (Empfehlung)
Swagbucks hat weltweit bereits mehr als 120.000.000€ an seine Mitglieder ausgezahlt. Nach der kostenfreien Anmeldung kann man direkt an den bezahlten Online-Umfragen teilnehmen. Besonderheit: Sehr hohe Bezahlung.

400.000

16

15 Min.

6.000

2 Min.

Bezahlung:

MySurvey (Empfehlung)
MySurvey ist ein Institut, welches Sie für die Teilnahme an Umfragen bezahlt.  MySurvey hat bereits über 12.000.000 Euro an seine Mitglieder ausgezahlt. Besonderheit: Viele Umfragen und hohe Vergütung.

2.500.000

6

17 Min.

7.900

2,5 Min.

Bezahlung:

GlobalTestMarket (Empfehlung)
GlobalTestMarket ist eines der bekanntesten Umfrage-Institute, welches bereits insgesamt über 22.000.000 Euro an seine Mitglieder ausgezahlt hat. Besonderheit: Viele Umfragen und hohe Vergütung.

3.000.000

6

17 Min.

9.100

2,5 Min.

Bezahlung:

Toluna.de (Empfehlung)
Toluna ist ein Institut, welches circa 4 Millionen Mitglieder hat. Bei Toluna wird jede Umfrage an der Sie sich beteiligen bezahlt. Besonderheit: Viele Umfragen, hohe Vergütung und schnelle Auszahlung.

4.000.000

12

16 Min.

8.900

2 Min.

Bezahlung:

GfK (Empfehlung)
Die GfK ist Deutschlands größtes Marktforschungsinstitut. Als Teilnehmer bei der GfK werden Sie pro Umfrage oder Test vergütet. Besonderheit: Viele Umfragen und sehr hohe Vergütung.

1.500.000

5

14 Min.

7.000

2.5 Min.

Bezahlung:

Mingle
Auf Mingle können Sie nach der kostenfreien Anmeldung an Produkttests und bezahlten Online-Umfragen teilnehmen. Die getesteten Produkte dürfen Sie behalten. Es wurden bereits über 1.000.000 Euro an die Teilnehmer ausgezahlt.

500.000

15

16 Min.

50.000

2 Min.

Bezahlung:

Nicequest
Nicequest ist ein Umfrage-Institut, welches Sie nach jeder abgeschlossenen Umfrage bezahlt. Sie können direkt nach der kostenfreien Anmeldung teilnehmen.

40.000

15

15 Min

4.000

2 Min.

Bezahlung:

Meinungsort.de

Meinungsort.de ist ein Umfrage-Institut, welches Sie nach jeder abgeschlossenen Umfrage bezahlt. Sie bekommen Punkte, die dann später gegen Bargeld eingetauscht werden.

700.000

5.5

16 Min.

9.300

2,5 Min.

Bezahlung:

Ipsos (Empfehlung)
Ipsos möchte die Meinung der Verbraucher in Erfahrung bringen. Sie werden für jede Teilnahme vergütet.

2.200.000

15

16,5 Min.

8.800

2,5 Min.

Bezahlung:

Heimarbeit als Trader

Geld verdienen von zu Hause aus als Social Trader: Wie Sie online von zu Hause aus als Social Trader Geld verdienen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Bezahlung:

Pinecone Research
PineCone Research führt Online-Umfragen zu neuen Produkten durch. Für jede abgeschlossene Umfrage erhalten Sie Bargeld. Nur für Frauen zwischen 18 und 34 Jahren möglich.

600.000

6

13 Min.

7.500

3 Min.

Bezahlung:

opinion people (Empfehlung)

opinion people ist ein Umfrage-Institut, welches Sie nach jeder abgeschlossenen Umfrage bezahlt. Sie können direkt nach der kostenfreien Anmeldung an Online-Umfragen oder bezahlten Produkttests teilnehmen.

200.000

15

15 Min.

5000

2 Min.

Bezahlung:

Produkttester für Cremes
Im Senses-Club können Sie nach der kostenfreien Anmeldung Düfte, Cremes und Aromen testen. Sie werden für jeden abgeschlossenen Test vergütet. Nur für Frauen möglich.

30.000

2

17 Min.

6.000

2 Min.

Bezahlung:

Arbeitszeiten als Umfrage-Teilnehmer

Wie bereits erwähnt können Sie, wann immer Ihnen danach ist, an den Umfragen teilnehmen. Damit ist dies die beste Minijob-Möglichkeit von Zuhause aus.

Was kann man als Umfrage-Teilnehmer verdienen?

In der Regel werden Sie pro erfolgreich ausgefüllte Umfrage bezahlt. Bei einigen Umfragen können Sie sogar 15 Euro verdienen.

Bildquelle: © Wolfgang Zwanzger – Fotolia.com, © Yeko Photo Studio – Fotolia.com

174 Bewertungen
3.34 / 55 174