AusbildungBerufGehälter am

In diesem Artikel möchten wir Ihnen einen der bekanntesten Buchhandels-Geschäfte in Deutschland vorstellen. Hier zeigen wir Ihnen, welche Jobs und Nebenjobs es bei Thalia gibt, wie die Karrieremöglichkeiten aussehen und welche Ausbildungswege es gibt. heimarbeit.de wünscht Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Übersicht:

Interessantes zu Thalia
Ausbildung und Studium bei Thalia
Jobs und Nebenjobs
Gehalt bei Thalia
Interessantes zu Thalia

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Als erstes möchten wir in diesem Artikel mit dem Unternehmen selbst beginnen – denn auch die Geschichte eines Unternehmens ist immer recht interessant. Die Thalia Holding GmbH hat ihren Sitz in Hagen und ist im Prinzip eine Da Gesellschaft für mehrere Buchhandels- und Servicegesellschaften, die alle unter dem gemeinsamen Namen auftreten: Thalia.

Kleiner Zwischenstand 2012

Im September 2012 verfügte die Thalia-Gruppe über 296 Buchhandlungen. 60 davon waren in Österreich und der Schweiz. Der Rest der Buchhandlungen befand sich in Deutschland. Gemessen an Umsatz ist Thalia der Marktführer im deutschsprachigen Raum.

Gründung

Gegründet wurde das Unternehmen in Hamburg im Jahr 1919. Bis die erste Filiale außerhalb Hamburgs eröffnete, dauerte es allerdings noch eine ganze Weile. Erst im Jahr 1997, also fast ein Jahrhundert später, eröffnete eine Filiale in Bremen, wodurch der Grundstein für eine schnell voranschreitende Expansion des Unternehmens gelegt war.

Thalia heute

Heute beschäftigt Thalia fast 5.000 Mitarbeiter. Eine ganze Menge wenn man bedenkt, dass es sich um einen Buchhandel handelt. Die größte Buchhandlung von Thalia befindet sich übrigens im österreichischen Linz. Mit einer so großen Marktpräsenz im deutschsprachigen Raum ist Thalia natürlich ein besonders interessanter Kandidat als Arbeitgeber für Jobs und Nebenjobs, ebenso aber auch als Ausbildungsunternehmen für Auszubildende und Dualstudenten. Und hierum soll es auch insbesondere in den nächsten Abschnitten gehen…

Ausbildung und Studium bei Thalia

In diesem Abschnitt soll es gezielt um die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten bei Thalia gehen. Wer noch keine Ausbildung hat und auf der Suche nach einem passenden Angebot ist, der könnte hier immerhin findig werden.

Ausbildung

Bei Thalia erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben, ein tolles Team und mit Sicherheit auch ein wirklich spannender Arbeitgeber. Damit hat man sofort zu Beginn der Berufslaufbahn die Mischung, die sich die meisten von einem Arbeitsplatz wünschen.

Die Möglichkeiten einer Ausbildung bei Thalia sind dabei enorm vielseitig. Insgesamt dauert eine Ausbildung drei Jahre. In dieser Zeit kann sich der Azubi nämlich zu einem kompetenten und kundenorientierten Mitarbeiter entwickeln. Dabei ist auch wichtig, dass der Azubi viel an seiner Persönlichkeit arbeiten kann, um professioneller und besser zu werden. Besonders wichtig ist hierbei, dass man an seinen persönlichen Stärken und Schwächen arbeiten kann, um sich zu permanent weiterzuentwickeln.

Wer eine Ausbildung bei Thalia anstrebt, der sollte gerne einen mittleren Bildungsabschluss haben. Eine Fachhochschulreife oder das Abitur als Abschluss sind empfehlenswert. Neben dem Bildungsabschluss ist aber auch wichtig, dass man ein Interesse und Gespür für Trends an Print- sowie digitalen Medien mit sich bringt. Man sollte serviceorientiert denken und handeln können, gut kommunizieren können und vor allem auch teamfähig sein.

Duales Studium

Dann gibt es auch noch die Möglichkeit, bei Thalia ein Duales Studium zu beginnen. Ein Duales Studium ist im Prinzip eine gute Alternative zu einer Ausbildung, wenn man einen etwas höheren Ausbildungsabschluss erzielen möchte.

Wie bei der Ausbildung hat man hier natürlich den Ausbildungsbetrieb für das praktische Verständnis der Arbeit an seiner Seite, besucht aber parallel anstelle der Berufsschule eine richtigen Hochschule. Auf diese Weise kann man das Studium mit der Ausbildung perfekt verbinden und hat am Ende einen Bachelor-Abschluss.

Das Duale Studium wird von Thalia am Standort Hagen angeboten.

Jobs und Nebenjobs

Als ein so großes und erfolgreiches Unternehmen ist Thalia natürlich ein enorm interessanter Kandidat als Arbeitgeber. Hier hat man die Möglichkeit, sowohl in einem Nebenjob als auch in einem Vollzeitjob tätig zu werden. Be den Jobs und Nebenjobs gibt es dabei jeweils unterschiedliche Tätigkeitsbereiche und Positionen, von denen wir einige etwas genauer beleuchten möchten.

Jobs bei Thalia

Wer auf der Suche nach einem Vollzeitjob ist, der ist im Profi-Buchhandel genau richtig. Interessant ist hierbei vor allem die Tatsache, dass Thalia natürlich auch im Bereich von eReadern, Apps für Smartphones und ähnliches tätig ist. Außerdem ist Thalia Sponsor und Veranstalter von zahlreichen kulturellen Events.

Auf der Website von Thalia kann man sich einen sehr guten Überblick über die vielen verschiedenen Jobmöglichkeiten verschaffen. Hier bietet sich die Benutzung des eigenen Portals von Thalia an.

Dort werden sämtliche Stellen ausgeschrieben, die zur Zeit zu vergeben ist. Besonders schön ist hierbei, dass man auf eine Suchmaske zurückgreifen kann, in der man verschiedene Kriterien für den Job vorgibt. Man kann die Suchergebnisse also filtern – beispielsweise nach dem Standort, der Anstellungsart, der Region oder dem Karriere-Level.

Hier sind ein paar Beispiel für die ausgeschriebenen Jobs bei Thalia:

  • Mitarbeiter im Verkauf
  • Verkaufsberater
  • Filialleiter
  • SAP Berater
  • Manager BI
  • System Ingenieure
  • Assistenz der Geschäftsführung
  • etc.

Nebenjobs bei Thalia

Thalia hat neben seinem großen Angebot an Vollzeitjobs natürlich auch enorm viele Nebenjobs im Angebot. Hier kann man sowohl als Aushilfe als auch als Teilzeitkraft arbeiten. Während man als Aushilfe bis zu 450 Euro pro Monat verdienen kann, verdient man als Teilzeitkraft schon bis zu 950 Euro monatlich. Sie können Sie also aussuchen, in welchem Nebenjob-Format Sie gerne tätig werden möchten.

Hier sind noch einige Beispiele für Nebenjobs, die man bei Thalia annehmen kann:

  • Buchhändler
  • Mitarbeiter im Verkauf
  • Aushilfe Logistik
  • Werkstudenten im Facility Management
  • Stellvertretende Filialleitung
  • Verkaufsberater

Die Nebenjobs können Sie natürlich ebenfalls wie die Vollzeitjobs im Jobportal von Thalia recherchieren. Sie werden gemeinsam mit allen anderen Stellen angezeigt.

Gehalt bei Thalia

Dieser Abschnitt ist natürlich besonders wichtig. Denn auch das Thema Geld spielt bei der richtigen Berufswahl eine entscheidende Rolle.

Ausbildungsgehalt

In der Ausbildung verdient man im ersten Ausbildungsjahr noch ziemlich wenig. Etwa 550 bis 800 Euro sind es ungefähr. Im Lehrjahr darauf steigt das Gehalt für gewöhnlich schon, sodass man als Azubi etwa 600 bis 850 Euro monatlich verdient. Im dritten Ausbildungsjahr gibt es nochmal die letzte Gehaltserhöhung, sodass man schon bis zu 950 Euro monatlich verdienen kann.

Beim Gehalt während der Ausbildung kommt es aber natürlich darauf an, welchem Ausbildungsberuf man nachgeht. Als Fachverkäufer für Lebensmittel wird man nicht viel mehr als 600 Euro in der Ausbildung verdienen. Als Buchhändler können es schon etwa 700 Euro sein. Als Kaufmann hingegen kann man tatsächlich 800 Euro und mehr verdienen.

Einstiegsgehalt

Nach der Abgeschlossenen Berufsausbildung verdient man dann etwa zwischen 1.500 und 2.200 Euro, wenn man im Einzelhandel bleibt. Entscheidet man sich allerdings für den Großhandel, kann man schon zwischen 1.600 Euro und 2.300 Euro verdienen.

Mehr verdienen

Wenn Sie mehr verdienen möchten, dann sollten Sie sich nicht unbedingt auf eine mögliche Gehaltserhöhung verlassen. Wesentlich sinnvoller ist es, etwas Zeit in Fort- und Weiterbildungen zu investieren, um sich damit Zugang zu bedeutenderen Positionen im Unternehmen zu verschaffen.

Zeit und Geld in die eigene Bildung zu stecken ist das beste Investment, das Sie machen können. Hiervon können Sie noch Jahre später profitieren – selbst dann, wenn Sie mal den Job wechseln sollten.

Bildquelle: © stokkete – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1