Meldung: Vor dem Landgericht Bamberg läuft derzeit der Prozess gegen zwei syrische Flüchtlinge (20, 23), die beschuldigt werden, im vergangenen Jahr einen weiteren Syrer (26) in einem Flüchtlingsheim gefesselt, ausgeraubt und schließlich ermordet zu haben. Der Grund dafür ist noch perfider: Den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen zufolge, habe das Opfer wohl vor der Tat ein Gespräch der beiden Angeklagten mitbekommen, die Mordpläne schmiedeten. Dies wurde ihm zum Verhängnis. Die beiden 20- und 23-Jährigen fesselten und erstachen ihn. Ein Urteil in diesem erschreckenden Fall steht derweil noch aus…

Bildquelle: © fotokitas – Fotolia.com

 

3 Bewertungen
4.33 / 55 3