GeldGeld verdienen am

Wer sich Zeit nimmt verschiedene Angebote zu prüfen und gegeneinander abzuwägen, ist oft erfolgreicher als derjenige, der sofort Geld erhalten möchte. Es gibt aber auch den umgekehrten Fall, dass derjenige leer ausgeht, der zu lange wartet. Wenn Sie sofort Geld bekommen wollen, dann gibt es eine ganze Reihe von Ideen. Wir stellen Ihnen hier 10 Ideen zum Sofort-Geld-erhalten vor. Sie sind zwar nicht für jeden geeignet, zeigen aber, wie breit die Möglichkeiten gefächert sind.

Übersicht

  • Instantane Bezahlung
  • 1. Geld leihen
  • 2. Dispo-Kredit
  • 3. Sofortkredit
  • 4. Blutspende
  • 5. Pfandleiher
  • 6. Edelmetallankauf
  • 7. Vorschuss vom Arbeitslohn
  • Schwarzarbeit
  • 8. Trinkgeld
  • Bargeld und Steuern
  • 9. Altmetall und Pfandflaschen
  • 10. Straßenkunst
  • Geldwerte Vorteile?
  • Der Sparstrumpf
  • Strategien, um sofort Geld zu erhalten
  • Richtig verhandeln
  • Ratenzahlung

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

 

Warum man sofort Geld erhalten sollte

Theoretisch laufen die meisten Geldgeschäfte nach wie vor über das Prinzip des Tauschhandels ab. Rein rechtlich wechseln Geld und Ware beziehungsweise Dienstleistung zur gleichen Zeit (instantan) ihren Besitzer. Das ist aber nur in bestimmten Fällen möglich.

Wenn Sie beim Bäcker ein Brot kaufen, dann können Sie die Münzen zu exakt dem Zeitpunkt aus der Hand geben, wenn Sie das Brot erhalten. Aber wie soll das bei einer Beschäftigung gehen? Theoretisch müssten Sie jedes Mal einen Cent bekommen, wenn Sie lange genug dafür gearbeitet haben.

Das ist viel zu unpraktisch. Deshalb gibt es auch bei den Zusagen für Sofortkredite und andere Auszahlungen von Geldbeträgen einen zeitlichen Spielraum, der von wenigen Sekunden bis zu ein paar Tagen reicht.

Empfohlen von Verbraucherschutz.de: Sofort Geld verdienen von zu Hause aus

Jetzt von zu Hause aus Geld verdienen

1. Geld leihen

Ein unkomplizierter und schneller Kredit ist dann möglich, wenn ein gewisses Vertrauensverhältnis besteht. Die erste Anlaufstelle für einen Sofortkredit sind deshalb Familienangehörige und Verwandte.

Das ist zwar mit einigen Risiken für das freundschaftliche Verhältnis verbunden, aber Sie bekommen dadurch einige Vorteile: Ein Kredit unter Freunden verursacht keine zusätzlichen Kosten durch Gebühren, hat keinen Einfluss auf Ihren Schufa-Eintrag und kann unbürokratisch geregelt werden. Vor allem bei kleineren Beträgen ist es absolut üblich zunächst Freunde und Verwandte zu fragen. Mehr erfahren

2. Dispo-Kredit

Die meisten Giro-Konten bieten die Möglichkeit der Überziehung. Es ist die einfachste und schnellste Art bei einer Bank einen Kredit aufzunehmen. Das hat aber seinen Preis. Vielfach liegen die Zinsen dafür, dass man sein Konto überzieht, um einiges höher als der reguläre Zinssatz einer Bank.

Je nach Kreditinstitut kann man aber auf diese Weise sofort Geld erhalten, ohne dass  das negative Auswirkungen hat. Wer nur für einen sehr begrenzten Zeitraum Bargeld braucht, kann es vom Bankkonto abheben und noch am selben Tag (oder innerhalb der Zeitspanne, in der dieser Kredit zinsfrei bleibt) zurücküberweisen.

Nach diesem Prinzip arbeiten auch Kreditkarten. Sie sollten aber die aktuellen Konditionen Ihrer Bank ganz genau kennen, um keine versteckten Kosten zu übersehen.

3. Sofortkredit

Grundsätzlich kann jeder, der Bargeld besitzt, einen Kredit gewähren. Banken sind dazu sogar in der Lage, ohne dass sie die entsprechenden finanziellen Reserven haben. Deshalb wird immer wieder vor dem Chaos gewarnt, das droht, wenn Anleger das Vertrauen verlieren und massenhaft ihre Konten räumen.

Banken sehen auch manche Dinge anders, wenn es um Sofortkredite geht. Denn das bedeutet in den seltensten Fällen, dass Sie wirklich sofort Geld erhalten. Zuvor müssen Sie einen Vertrag unterschreiben, Sicherheiten hinterlegen oder andere organisatorische Dinge erledigen.

Der Unterschied zu einem normalen Kredit ist deshalb meist nicht besonders groß – zumindest was die Wartezeit anbelangt. Bei den Kosten schlagen Banken für Sofortkredite häufig einiges drauf. Den besten Kredit finden Sie hier

4. Blutspende

Im Sommer und während den Ferien werden in den Krankenhäusern regelmäßig die Blutkonserven knapp. Im Gegensatz zu früher, bekommt man für eine Vollblutspende meist aber nur noch ein Paket mit Lebensmitteln. Die großen Blutspendedienste zahlen höchstens noch für die Blutplasmaspende, die länger dauert als die Vollblutspende und meist einen Termin voraussetzt.

Trotzdem lohnt es sich nachzuschauen, ob es bei Ihnen in der Gegend einen Anbieter gibt, bei dem Sie gegen sofortige Bezahlung Blut spenden können. Das ist zum Beispiel bei Krankenhäusern oder bei privaten Blutspendediensten möglich. Die ausgezahlten Beträge sind nicht hoch, können aber in regelmäßigen Abständen in Anspruch genommen werden. Mehr erfahren

Das Gleiche gilt für die Samenspende.

5. Pfandleiher

Wenn Sie Wertgegenstände besitzen und sofort Geld erhalten wollen, dann finden Sie in jeder größeren Stadt einen Pfandleiher, der Ihnen für Ihr Faustpfand ein Gelddarlehen gewähren kann. Pfandleiher haben oft kein besonders hohes Ansehen, arbeiten aber meist seriös und nach Gewerbeordnung.

Sie dürfen bei Fahrzeugen eine Beleihungsrate von etwa 80 % des geschätzten Werts erwarten, bei anderen Gegenständen liegt der Wert weit darunter mit 25 % bis 50 %.

Das ist nicht viel. Hinzu kommen die effektiven Jahreszinsen, die für ein Darlehen von 300 Euro leicht über 35 % liegen können.

Trotzdem nutzen viele Menschen dieses Angebot, weil es sehr unkompliziert genutzt werden kann.

6. Edelmetallankauf

Eine Möglichkeit schnell Geld zu bekommen, ist der Verkauf von Edelmetall oder Edelsteinen. Sie können sich dafür an einen Händler vor Ort wenden oder den Service eines Versandhändlers nutzen. Dabei spielt der aktuelle Materialwert meist die ausschlaggebende Rolle. Manche Schmuckstücke besitzen durch ihr Alter und ihre Verarbeitung einen gewissen Mehrwert, in den meisten Fällen entscheidet aber die Waage darüber, wie viel Geld Sie bekommen.

Im Prinzip können Sie auch alle anderen Arten von Wertgegenständen bei Händlern anbieten. Außer Antiquariaten, Autohändlern und Second-Hand-Läden sind aber die wenigsten Händler darauf eingestellt. 

7. Vorschuss vom Arbeitslohn

In einigen Unternehmen ist es üblich, dass Angestellte vergünstigte Kredite oder einen Vorschuss auf ihren Arbeitslohn beantragen können. Die Rückzahlung und Zinsen können direkt mit den weiteren Lohnzahlungen verrechnet werden.

Das macht eine unkomplizierte Abwicklung des Kredits möglich. Weitere Sicherheiten sind deshalb in der Regel nicht nötig. Außerdem hat diese Art von Kredit meist keine Auswirkung auf die allgemeine Kreditwürdigkeit.

Wenn Sie ein gutes Verhältnis mit Ihrem Chef haben, sollten Sie sich nicht davor fürchten, ihn auf diese Art von Sofortkredit anzusprechen. So lange Sie das Geld für Investitionen oder zeitkritische Ausgaben brauchen, ist daran nichts verwerflich.

Im ungünstigsten Fall wird Ihnen Ihr Chef nur sagen, dass es in diesem Unternehmen nicht üblich ist, einen Kredit zu vergeben.

Vorsicht vor Schwarzarbeit!

Es ist üblich und auch nicht zu beanstanden, wenn man kleinere Arbeiten im Freundeskreis vergibt und dafür eine Aufwandsentschädigung zahlt. Sobald das aber gewerbsmäßig geschieht, handelt es sich um Schwarzarbeit.

Daran sollten Sie denken, wenn Sie für eine Dienstleistung sofort Geld bar auf die Hand bekommen. In manchen Branchen ist die Versuchung groß es mit den gesetzlichen Bestimmungen nicht so genau zu nehmen. Bei saisonalen Erntehelfern und im Baugewerbe finden deshalb regelmäßig unangekündigt Kontrollen statt.

Sie sollten aber auch bei Kleinanzeigen für Aushilfsjobs darauf achten, dass alles mit rechten Dingen zugeht.

8. Trinkgeld

Wenn Sie den Erfolg Ihrer Arbeit zeitnah sehen und sofort Bargeld bekommen wollen, dann bietet sich ein Job als Kellner oder Bedienung an. Dabei bekommen Sie neben Ihrem regulären Lohn, der am Monatsende ausgezahlt wird am Ende des Tages oder nach einer Woche Ihren Anteil vom Trinkgeld.

Das macht einen erheblichen Teil Ihres Verdienstes aus und hat den Vorteil, dass es sofort zur Verfügung steht. Im Idealfall können Sie davon Ihre laufenden Ausgaben bestreiten und das Konto bis auf die regelmäßigen Abbuchungen für Miete und Telefon unangetastet lassen. So erhalten Sie mehr Trinkgeld

Bargeld und Steuern

Sämtliche Zahlungen, die nicht über ein elektronisches System erfolgen oder in Form von Rechnungen festgehalten werden, können leicht in eine steuerliche Grauzone rutschen. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich über Freibeträge und Nachweispflichten informieren.

Bei einer Steuerprüfung kann das Finanzamt Ihre Einnahmen schätzen, wenn Bargeldeinnahmen nur ungenügend belegt wurden. Bei größeren Summen kann es deshalb ratsam sein, wenn Sie mit Quittungen arbeiten.

9. Altmetall und Pfandflaschen

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten lohnt es sich sein Einkommen mit kleinen Beträgen aufzubessern. Man kann viele Dinge zu Geld machen, wenn man erst einmal weiß, wo und wie das möglich ist. Das Sammeln von Pfandflaschen ist inzwischen zu einer alltäglichen Beschäftigung geworden. Skrupellose Altmetalljäger machen leider immer wieder mit negativen Schlagzeilen von sich reden.

Das sollte Sie aber nicht davon abhalten, damit auf ehrliche Weise etwas Geld hinzuzuverdienen. Der Markt für Recyclingmaterialien ist zwar hart umkämpft, doch mit ein wenig Glück und Durchhaltevermögen finden Sie eine Nische. Mehr erfahren

10. Straßenkunst

Als Musiker, Akrobat oder Komiker können Sie sich immer ein paar Euro hinzuverdienen, indem Sie sich einen Platz in der Fußgängerzone oder an stark frequentierten Orten suchen. Je nach Standort, Können und der Laune der Zuschauer verdient man damit zwischen 5 Euro und 30 Euro in der Stunde. Zudem hat man die Möglichkeit eigene CDs und Merchandising zu verkaufen.

Man muss dafür die örtlichen Bestimmungen beachten: In manchen Städten braucht man eine kostenpflichtige Konzession in anderen gibt es ein Gremium, das entscheidet, ob man zugelassen wird.

Bargeld oder geldwerte Vorteile?

In einigen Fällen haben Sie die Möglichkeit statt Bargeld bestimmte Vorteile zu bekommen, die ansonsten Kosten für Sie verursacht hätten. Dazu zählen unter anderem Kost und Logis, am häufigsten findet man das aber bei einem Dienstwagen und Mitarbeiterrabatten.

Auch hier gibt es einen Freibetrag, der für die Steuer relevant ist. Beim Mitarbeiterrabatt liegt er derzeit bei 1.080 Euro pro Jahr. Das bedeutet, dass Sie bis zu 1.080 Euro sparen können, bevor Sie anfangen müssen, diesen Vorteil zu versteuern. Je nachdem wo Sie arbeiten, kann sich das bei der Steuererklärung für Sie günstiger auswirken als Bargeld.

Sofort Geld erhalten aus dem Sparstrumpf

Der beliebteste Tresor der Deutschen ist nach wie vor ein Versteck in der eigenen Wohnung. Steigenden Einbruchszahlen und der Inflation zum Trotz lagern hier viele Millionen Euro und sogar noch D-Mark.

Ein Grund dafür ist die einfache Verfügbarkeit. Wenn Sie sofort Geld erhalten wollen, dann ist es am leichtesten das zu nehmen, das Sie bereits besitzen.

Ein Notgroschen ist auf jeden Fall eine gute Idee, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein. Sie sollten dabei aber auch daran denken, Ihr Geld sinnvoll anzulegen.

Strategien, um sofort Geld zu erhalten

Geldgeschäfte basieren auf Vertrauen. Besonders wenn es um Geschäfte mit Bargeld geht. Deswegen sind Sie gut damit beraten, wenn Sie einen möglichst vertrauenswürdigen Eindruck machen, ohne sich dabei verstellen zu müssen. Das bedeutet, dass Sie seriös auftreten sollten und Ihren Standpunkt überzeugend darstellen müssen.

Wenn Sie sofort Geld erhalten wollen, ist vieles Verhandlungssache. Legen Sie sich deshalb am besten eine Strategie zurecht, wie Sie Ihre Argumente darbringen können und wie Ihr Gegenüber wahrscheinlich darauf reagieren wird.

Richtig verhandeln

Es gibt eine Reihe von Grundregeln, wie Sie Verhandlungen zu einem Abschluss bringen, der für beide Seiten befriedigend ist. Neben dem Grundvertrauen ist es wichtig, dass beide Seiten Spaß an dem Gespräch haben. Lassen Sie Ihren Gesprächspartner deshalb ausreden und hören Sie ihm aufmerksam zu.

Vermeiden Sie Fragen oder Aussagen, die das Gespräch beenden könnten. Statt „Warum bekomme ich keinen Kredit?“ könnten Sie fragen „Was kann ich tun, um einen Kredit zu bekommen?“

Sofort Geld erhalten oder Ratenzahlung akzeptieren

Wenn Sie etwas verkaufen, können Sie eine Zahlung in Raten anbieten. Damit erleichtern Sie den Kauf kostspieliger Objekte, tragen aber auch ein erhöhtes Risiko. Außerdem erfordert die Ratenzahlung einen größeren Organisations- und Kontrollaufwand.

Deshalb empfiehlt sich diese Option nur für größere Unternehmen, die den Verdienstausfall bei einem Kunden durch andere Einnahmen ausgleichen können.

Was bei Ihrem Unternehmen Sinn macht, kann nur die Erfahrung zeigen.

Bildquelle: © K.-U. Häßler – Fotolia.com

1 Bewertungen
5.00 / 55 1