Heimarbeit am

Kinder und Karriere lassen sich nicht ganz einfach miteinander vereinen. Selbst ein Nebenjob wird schwer praktizierbar, wenn der Nachwuchs da ist – doch was tun, wenn das Geld knapp wird oder man sich einfach nebenbei etwas dazu verdienen möchte? Was sind die besten Lösungen? Wir haben für Sie die Top 3 der Heimarbeiten für Mütter recherchiert!

Geld verdienen neben der Erziehung: Ist das möglich?

Gerade die ersten Jahre fordert der Nachwuchs einem alles ab. Trotzdem ist es eines der schönsten Dinge, die man im Leben miterleben darf. Gerade aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für den Nachwuchs und gegen ein hohes Doppeleinkommen zusammen mit dem Partner. Doch immer mehr Eltern schaffen es selbst während der Erziehung gemeinsam einer bezahlten Tätigkeit nachzugehen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es immer nebenberufliche Tätigkeiten zum Geldverdienen gibt, die einem flexible Arbeitszeiten und frei wählbare Arbeitsorte ermöglichen.

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Der Nachwuchs sollte unbedingt Vorrang haben

Natürlich gibt es eine Menge an Nebentätigkeiten, denen man selbst als alleinerziehende Mutter nachgehen kann. Doch nicht selten leidet auch der Nachwuchs darunter. Das ist ein absolutes No-Go! Schließlich sollte der Nachwuchs das Wertvollste im Leben einer Mutter sein. Gerade in den ersten Jahren benötigt dieser für eine optimale Entwicklung viel Zeit und Zuwendung.

Wir haben für Sie recherchiert und natürlich dieses wichtige Kriterium mit berücksichtigt. Was sind die besten Heimarbeiten für Mütter?

Die besten Heimarbeiten für Mütter

  • Platz 1: Umfragen am PC oder Laptop beantworten

 Heimarbeit für MütterUmfragen am PC oder Laptop

Nahezu unschlagbar in dieser Heimarbeit ist die Flexibilität. Dass liegt daran, dass Sie an den Umfragen zu Zeitpunkten teilnehmen können, die Sie sich völlig frei aussuchen dürfen. Auch der Zeitraum – also wie lange Sie arbeiten möchten – ist nach eigenem Ermessen gestaltbar. Hinzu kommt, dass die Anforderung an die Umfrageprobanden extrem niedrig ist, denn bei den Umfragen handelt es sich meist um eigene Einschätzungen und Meinungen zu bestimmten Dingen. Also wie geschaffen für Personen, deren Hauptaugenmerk eigentlich auf anderen und wichtigeren Dingen liegt. Denn nebenbei lassen sich die Umfragen problemlos beantworten.

 Der Verdienst ist absolut angemessen. Bei einigen Umfragen können Sie bis zu 15 Euro verdienen. Daneben gibt es bei einigen Marktforschungsinstituten (also Unternehmen, welche die Umfragen durchführen) die Option, sich kleine Geschenke als Dankeschön alternativ zur Bezahlung nach Hause liefern zu lassen. Auch nett.

Hier finden Sie einen Vergleich über die besten Umfrage-Institute:

http://www.heimarbeit.de/heimarbeit/heimarbeit-geld-verdienen/

  • Platz 2: Kinderbetreuung für Mütter

Heimarbeit für Mütter

Kinderbetreuung für Mütter

Kinderbetreuung als Heimarbeit für Mütter hat gleich zwei Vorteile: Das eigene Kind kann bei dieser Tätigkeit weiterhin bei der Mutter bleiben und findet dabei sogar einen Spielkameraden. Somit knüpft es die ersten sozialen Kontakte, was für einen jungen Menschen enorm wichtig ist. Als Pflege- oder Tagesmutter können Sie von zuhause aus aktiv werden, ohne Ihren eigenen Nachwuchs vernachlässigen oder aus den Augen lassen zu müssen.

In diesem Job sind Sie absolut flexibel, da Sie die Zeiten, in denen Sie andere Kinder betreuen möchten, selbst auswählen können. Auch der Verdienst ist gut. 

  • Platz 3: Heimarbeit im Angestelltenverhältnis 

Heimarbeit für Mütter

 

Arbeiten im Angestelltenverhältnis

Während der Elternzeit dürfen Mütter und Väter maximal 15 bis 30 Stunden pro Woche auf Teilzeit arbeiten. Eine solche Beschäftigung als Angestellter oder Angestellte ist natürlich auch in vielen Jobs von zuhause aus möglich. Gut ist, dass Sie hierdurch ein regelmäßiges Einkommen erhalten und weiterhin sogar die Sozialversicherungsbeiträge bezahlt bekommen.

Allerdings müssen Sie sich um dieses Angestelltenverhältnis erst einmal bemühen! Nicht alle Arbeitgeber bieten eine Beschäftigung in angestellter Heimarbeit an. Bei den Arbeiten, die meist in Heimarbeit angeboten werden, handelt sich oftmals um Servicetätigkeiten für Bestands- oder Neukunden des Unternehmens. Via PC und Internetzugang kann man auf die Unternehmenssoftware zugreifen und mit Headset oder Telefon den Service übernehmen.

Natürlich sind Sie bei dieser Art der Beschäftigung nicht ganz so flexibel wie in den anderen beiden Modellen. Dafür aber erhalten Sie einen guten Verdienst.

 Bildquelle: © Frank Gärtner – Fotolia.com

11 Bewertungen
3.27 / 55 11