Unternehmen am

In diesem Artikel möchten wir Ihnen eines der größten, ältesten und bekanntesten Umfrageinstitute der Welt vorstellen. GfK hat sich als professionelles Marktforschungsinstitut etabliert und stellt seinen Mitgliedern zahlreiche vergütete Umfrage- und Marktforschungsteilnahmen zur Verfügung.

GFK Marktforschung: Das müssen Sie wissen!

GfK Marktforschung

Das größte deutsche Marktforschungsinstitut: GfK

Die GfK SE hat ihren Sitz in Nürnberg. Im Jahr 1934 wurde die GfK als Gesellschaft für Konsumforschung erschlossen und erforscht neben dem Einkaufsverhalten von unzähligen Bürgern auch die Mediennutzung und die Meinungen von Verbrauchern zu den verschiedensten Themen. Derzeit ist das Unternehmen in mehr als 100 Ländern der Welt tätig und beschäftigt mehr als 13.000 Mitarbeiter. Damit ist GfK nicht nur das größte Marktforschungsinstitut Deutschlands, sondern sogar auch das viertgrößte Unternehmen seiner Art weltweit!

Möchten Sie von Zuhause aus Geld verdienen?

Was macht GfK genau?

Die GfK betreibt ein Verfahren, mit dem verschiedenste Marktforschungsdaten gewonnen werden. Im hauptsächlichen Fokus stehen dabei wie eingangs bereits erwähnt das Einkaufsverhalten sowie die Mediennutzung. Im Bereich des Einkaufsverhaltens werden die Einkäufe von Privatpersonen über einen festgelegten Zeitraum erfasst und anschließend ausgewertet. Dabei unterscheidet man zwischen den beiden GfK Panel Services: Das ConsumerScan und das SonsumerScope.

Das ConsumerScan Panel befasst sich mit Dingen, die im täglichen Leben gebraucht werden – wie beispielsweise Lebensmittel. Das ConsumerScope Panel befasst sich mit langfristigen Anschaffungen – wie zum Beispiel Elektrogeräte oder Dienstleistungen.

Wozu wird der Markt analysiert und die Verbraucherdaten erfasst?

Marktforschung dient einem bestimmten Zweck: Verschiedenste Unternehmen sind auf genaue Verhaltensweisen und Meinungen von den Verbrauchern angewiesen, um das nächste Produkt beziehungsweise die nächste Dienstleistung erfolgreich und zielorientiert an den Markt zu bringen. Damit diese nicht floppen, ist das Unternehmen auf eine genaue Auswertung des Marktes angewiesen. Besteht beispielsweise überhaupt der Bedarf für das geplante Produkt?

Die Unternehmen beauftragen dann Marktforschungsinstitute mit gezielten Meinungs- oder Verhaltensumfragen. Die Institute sind nämlich darauf spezialisiert, innerhalb kurzer Zeit Umfragen im großen Stil durchzuführen. Auch GfK zählt zu diesen Marktforschungsinstituten.

Teilnahmen an GfK Verbraucherpanelen

Das Schöne an den Meinungs- und Verhaltensumfragen ist, dass man daran aktiv Teilnehmen und sich auf diese Weise etwas Geld dazu verdienen kann oder aber auch interessante Prämien erhält. Das ist völlig legal und auch zu 100 Prozent seriös. 

Wer als Umfrageteilnehmer mitmachen möchte, um sich nebenbei Geld zu verdienen oder Prämien zu erhalten, der kann sich bei diesen Unternehmen anmelden: 

empfohlen logo
Empfohlen.de (Sehr hohe Vergütung)
Auf Empfohlen.de können Sie an bezahlten Produkttests, Webseiten-Tests, App-Tests und Online-Umfragen teilnehmen. Die getesteten Produkte dürfen Sie behalten. Für die erste Umfrage erhalten Sie sofort 9 Euro.

40.000

15

15 Min

4000

2 Min.

Bezahlung:

Swagbucks.de (Empfehlung)
Swagbucks hat weltweit bereits mehr als 120.000.000€ an seine Mitglieder ausgezahlt. Nach der kostenfreien Anmeldung kann man direkt an den bezahlten Online-Umfragen teilnehmen. Besonderheit: Sehr hohe Bezahlung.

400.000

16

15 Min.

6.000

2 Min.

Bezahlung:

MySurvey (Empfehlung)
MySurvey ist ein Institut, welches Sie für die Teilnahme an Umfragen bezahlt.  MySurvey hat bereits über 12.000.000 Euro an seine Mitglieder ausgezahlt. Besonderheit: Viele Umfragen und hohe Vergütung.

2.500.000

6

17 Min.

7.900

2,5 Min.

Bezahlung:

GlobalTestMarket (Empfehlung)
GlobalTestMarket ist eines der bekanntesten Umfrage-Institute, welches bereits insgesamt über 22.000.000 Euro an seine Mitglieder ausgezahlt hat. Besonderheit: Viele Umfragen und hohe Vergütung.

3.000.000

6

17 Min.

9.100

2,5 Min.

Bezahlung:

Toluna.de (Empfehlung)
Toluna ist ein Institut, welches circa 4 Millionen Mitglieder hat. Bei Toluna wird jede Umfrage an der Sie sich beteiligen bezahlt. Besonderheit: Viele Umfragen, hohe Vergütung und schnelle Auszahlung.

4.000.000

12

16 Min.

8.900

2 Min.

Bezahlung:

nielsen (Sehr hohe Vergütung)
Sie erhalten gratis einen Handscanner, mit denen Sie Ihre Einkäufe einscannen können. Diese werden an Nielsen übermittelt und Sie werden dafür sehr hoch vergütet. Nur unter 29 Jahren möglich. 

2.600.000

5

14,5 Min.

8.500

3 Min.

Bezahlung:

Mingle
Auf Mingle können Sie nach der kostenfreien Anmeldung an Produkttests und bezahlten Online-Umfragen teilnehmen. Die getesteten Produkte dürfen Sie behalten. Es wurden bereits über 1.000.000 Euro an die Teilnehmer ausgezahlt.

500.000

15

16 Min.

50.000

2 Min.

Bezahlung:

Meinungsstudie.de (Empfehlung)
Meinungsstudie.de ist ein Umfrage-Institut, welches Sie nach jeder abgeschlossenen Online-Umfrage bezahlt. Besonderheit: Viele Umfragen und hohe Vergütung. 

700.000

5

13 Min.

9.400

2 Min.

Bezahlung:

GfK (Empfehlung)
Die GfK ist Deutschlands größtes Marktforschungsinstitut. Als Teilnehmer bei der GfK werden Sie pro Umfrage vergütet. Besonderheit: Viele Umfragen und hohe Vergütung, besonders hoch bei Personen unter 20 und über 60 Jahren.

1.500.000

5

14 Min.

7.000

2.5 Min.

Bezahlung:

Meinungsort.de

Meinungsort.de ist ein Umfrage-Institut, welches Sie nach jeder abgeschlossenen Umfrage bezahlt. Sie bekommen Punkte, die dann später gegen Bargeld eingetauscht werden.

700.000

5.5

16 Min.

9.300

2,5 Min.

Bezahlung:

Ipsos (Empfehlung)
Ipsos möchte die Meinung der Verbraucher in Erfahrung bringen. Sie werden für jede Teilnahme vergütet.

2.200.000

15

16,5 Min.

8.800

2,5 Min.

Bezahlung:

Heimarbeit als Trader

Geld verdienen von zu Hause aus als Social Trader: Wie Sie online von zu Hause aus als Social Trader Geld verdienen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

Bezahlung:

Nielsen Mobile (Handy)
Ihre Teilnahme wird mit bis zu 50 € belohnt für jedes Gerät, auf dem die Nielsen-App heruntergeladen wird. Die App ist kostenfrei und kann jederzeit gelöscht werden. Die Teilnahme ist ausschließlich mit dem Handy möglich!   

340.000

15

13 Min.

2 Min.

Bezahlung:

Pinecone Research
PineCone Research führt Online-Umfragen zu neuen Produkten durch. Für jede abgeschlossene Umfrage erhalten Sie Bargeld. Nur für Frauen zwischen 18 und 34 Jahren möglich.

600.000

6

13 Min.

7.500

3 Min.

Bezahlung:

opinion people (Empfehlung)

opinion people ist ein Umfrage-Institut, welches Sie nach jeder abgeschlossenen Umfrage bezahlt. Sie können direkt nach der kostenfreien Anmeldung an Online-Umfragen oder bezahlten Produkttests teilnehmen.

200.000

15

15 Min.

5000

2 Min.

Bezahlung:

Produkttester für Cremes
Im Senses-Club können Sie nach der kostenfreien Anmeldung Düfte, Cremes und Aromen testen. Sie werden für jeden abgeschlossenen Test vergütet. Nur für Frauen möglich.

30.000

2

17 Min.

6.000

2 Min.

Bezahlung:

Webtester werden
Um bei Nielsen Digital Voice Geld zu verdienen, müssen Sie sich nur anmelden und die kostenfreie Online-App herunterladen (Desktop oder Handy). Je länger Sie die App installiert lassen, desto gröβer wird Ihr Verdienst. 

25.000

8600

4 Min.

Bezahlung:

YouGov – ab 55+
YouGov hat Weltweit über 3 Millionen aktive Mitglieder. Sie werden nach der Anmeldung für jede abgeschlossene Online-Umfrage bezahlt. Eine Teilnahme bei YouGov ist nur für Frauen ab dem alter von 55 Jahren möglich!

3.000.000

6

15 Min.

9.000

2 Min.

Bezahlung:

Wie sieht eine solche Teilnahme aus?

Nimmt man an einer Studie teil, so erhält man von GfK ein hochwertiges Datenerfassungsgerät per Post. Dabei handelt es sich um einen portablen Handscanner. Ähnlich wie der, mit dem an der Kasse im Supermarkt die Ware eingescannt wird. Mithilfe dieses sogenannten „ScanIT“s können Sie sämtliche Produkte, die Sie im Laufe der Studie kaufen, einscannen.

Zusätzlich zum Scanner erhalten Sie auch alle erforderlichen Kabel und Anschlüsse, um die eingescannten Daten anschließend an das Marktforschungsinstitut zu senden.

Einkaufen, einscannen, Prämien bekommen

Jedes mal, wenn man wie gewohnt vom Einkauf zurück nach Hause kommt, nimmt man den Scanner in die Hand und scannt seine Einkäufe ein: Hierzu wählt man auf dem Gerät erst die Einkaufsstätte aus, bei der man gerade eingekauft hat und gibt den Gesamtbetrag des Einkaufs ein. Anschließend scannt man ein Produkt nach dem anderen ein. Beim erfolgreichen Einscannen gibt das Gerät einen Ton von sich, ähnlich wie der im Supermarkt. Wenn man seinen Einkauf komplett eingescannt hat, stellt man den Scanner in die dafür vorgesehene Dockingstation und verbindet diese mit dem PC. Anschließend öffnet man ein spezielles Programm und übermittelt auf diese Weise die Einkaufsdaten an GfK.

Prämiensystem und Vergütung

Für jede Woche, in der Sie Ihre Einkäufe eingeben, erhalten Sie von der GfK 12 Prämienpunkte. Diese können Sie gegen hochwertige Prämien eintauschen, wie zum Beispiel Geräte der Marke Braun. Das Prämienangebot wechselt sehr häufig, sodass man die Punkte immer wieder für neue interessante Prämien „sparen“ kann.

Es gibt auch Umfragen und Interviews bei GfK

Ab und zu findet man auf der Panelseite von GfK auch Umfragen oder Interviews, an denen man teilnehmen kann. Auch damit kann man sich Prämien-Punkte dazuverdienen. Diese Umfragen richten sich meist an die Themengebiete Fernsehverhalten, Leseverhalten oder Automobilverhalten.

11 Bewertungen
3.73 / 55 11